MHV-Forum
Abgänge bei HV RW Staßfurt - Druckversion

+- MHV-Forum (http://www.mhv-forum.de)
+-- Forum: sonstiges (http://www.mhv-forum.de/forumdisplay.php?fid=13)
+--- Forum: Transfermarkt (http://www.mhv-forum.de/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: Abgänge bei HV RW Staßfurt (/showthread.php?tid=2642)



Abgänge bei HV RW Staßfurt - AndreaW - 10.04.2014

Heute habe ich es in den Wolfsburger Nachrichten gelesen, das gleich drei Spieler Staßfurt verlassen und zum Oberligisten HF Helmstedt-Büddenstedt wechseln werden. Nilas Praest, Christoph Frank und Björn Oswald.


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - TSG-Fan - 10.04.2014

Das ist erst der Anfang AndreaW. Ich habe gehört, daß 2 Hauptsponsoren vom HV RW Staßfurt abgesprungen sind. Und das sind nun die ersten Konsequenzen, die der Verein tragen muß.

Übrigens zur Info: Man hat versucht, unseren TSG-Keeper Stefan Wiederhold wieder nach Staßfurt zurückzuholen. Pustekuchen - daraus wird nix! Nachdem man ihn damals so verschaukelt hat in Staßfurt, wird das definitiv nicht passieren, daß er nach Staßfurt zurückkommt! Tongue Er war damals mehr wie enttäuscht, wie man ihn damals zum Schluß behandelt hat. Anscheinend hat man in Staßfurt auch ein Torhüterproblem.


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - 1aolli - 10.04.2014

@TSG-Fan Ob wir ein Torhüterproblem haben, weiss ich nicht. Beim Spiel gegen euch habe ich auf unserer Seite Keins gesehen. Und weiter. Zwei Hauptsponsoren sind abgesprungen? Natürlich eine riesige Schlagzeile, die ist aber schon mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre alt und der Verein hat sich darauf eingestellt.
Das die genannten Spieler den Verein verlassen ist in Stassfurt schon seit Wochen bekannt. Kommt also auch nicht wirklich als riesige Schlagzeile in betracht. Nur persönlich hätte ich mir erhofft, dass Nilas den Weg zu einer höherklassigen Mannschaft wählt.
Dies sind natürlich ,im Vergleich zu Calbe (akute Abstiegssorgen), große Konsequenzen Wink


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - RoWe - 11.04.2014

Und auch dass Stefan Wiederhold wieder nach SFT kommen sollte, ist natürlich vollkommen falsch, da man mit dem gleichen TWgespann in die neue Saison geht und dann auch noch mit Basti Krautwald einen jungen TW in der Hinterhand hat.


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - TSG-Fan - 11.04.2014

(11.04.2014, 09:33)RoWe schrieb: Und auch dass Stefan Wiederhold wieder nach SFT kommen sollte, ist natürlich vollkommen falsch, da man mit dem gleichen TWgespann in die neue Saison geht und dann auch noch mit Basti Krautwald einen jungen TW in der Hinterhand hat.

Immer schön bei der Realität und Wahrheit bleiben mein Freund. Fakt ist, diese Anfrage, was Stefan Wiederhold betrifft, hat es defintiv gegeben und das weiß ich 100%ig aus zuverlässiger Quelle vor Ort. Wer was anderes erzählt lügt oder hat keine Ahnung von dem, was da im Hinterstübchen abgelaufen ist. Exclamation


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - 1aolli - 11.04.2014

Das Bolle ein guter Torhüter ist, ist sicherlich unbestritten. Und das er in Stassfurt eine sehr schöne Zeit hatte sicherlich auch. Über das Ende war sicherlich nicht nur er unglücklich. Das Vereine nun sich die Dienste eines solchen Torhüters sichern wollen, ist doch nur zu verständlich. Bolle kann mehr als in der Sachsen-Anhalt- Liga notwendig ist. Aber RoWe hat Recht. Stassfurt hat ein gutes Torhüterniveau und damit kein Problem, wie TSG-Fan es behauptet. Sicherlich wäre Bolle eine Verstärkung, aber damit hätte man dann ein wirkliches Problem. Man hätte dann nämlich zu viel Torhüter und man müsste einen "einheimischen" Torhüter den Stuhl vor die Tür setzen. Ich kann nicht glauben, dass man dies wirklich will.
P.S. die einzige 100% Quelle kann nur Bolle selbst sein, also kannst du sie auch benennen.


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - Dirk - 19.04.2014

Praest, Frank und Oswald verlassen HVS

Handball l Staßfurt (chj) Der HV Rot-Weiss Staßfurt muss in der kommenden Saison auf die Dienste dreier wichtiger Spieler verzichten. Wie Vereinspräsident Patrick Schliwa bekannt gab, werden Nilas Praest, Christoph Frank und Björn Oswald den Mitteldeutschen Oberligisten verlassen. Alle drei wechseln zum niedersächsischen Oberligisten HF Helmstedt-Büddenstedt.

 

Während noch ein weiterer Rot-Weisser für die kommende Saison fraglich ist, konnte der Verein bereits den ersten Neuzugang begrüßen. Mit Robert Fuhrmann kommt Verstärkung aus der Sachsen-Anhalt-Liga. Der 21-jährige Linkshänder soll vor allem auf Rechtsaußen eingesetzt werden und wechselt vom HSV Haldensleben zum HV Staßfurt. Schliwa äußerte sich zufrieden mit Fuhrmann. "Er genoss eine gute Ausbildung, war viele Jahre in der Jugend des SC Magdeburg." Fuhrmann trainiert bereits seit einem Jahr bei den Staßfurtern, wenn der HSV trainingsfrei hat.

Während Schliwa verriet, dass noch weitere Gespräche laufen, schob er einem Wechselgerücht den Riegel vor. Das Interesse der Staßfurter an Stefan Wiederhold bezeichnete Schliwa als "Ente". Er verdeutlichte, dass es keinerlei Gespräche mit dem Torhüter der TSG Calbe gibt. Mit Patrick Tuchen und Sebastian Schliwa habe der HVS keinen Bedarf auf der Position im Kasten. Außerdem haben die Rot-Weissen mit Bastian Krautwald ein weiteres Talent in der Hinterhand. Krautwald ist derzeit an den Sachsen-Anhalt-Ligisten SV Germania Borne ausgeliehen und wird dies auch in der kommenden Saison bleiben.

Quelle: Volksstimme


RE: Abgänge bei HV RW Staßfurt - RoWe - 22.04.2014

Ich denke damit sollte das Gerücht aus der Welt geschaffen sein;-)