HSG Freiberg
#11
Oliver HSG... er sagt glaube ich ganz wichtige Dinge... da steckt mit viel Wahrheit drin... und scheinbar ist er aus Freiberg... damit dürfte es ja das immer gewünschte Fachwissen vor Ort sein... und zumindest bestätigt er mich in meiner Aussage: die ehemals sympathische HSG Freiberg gibt es nicht mehr... nur noch die HSG Fam. Bolomsky... aber das mal beiseite... wir fangen das Jahr 2016 gleich mit Freiberg an... und ich möchte mal festhalten: ich habe es nicht begonnen... :-)

...ganz allgemein scheint man mir aber den Ernst der Lage nicht entdeckt zu haben... die Jahre zuvor hat sich gezeigt das man mit 17-19 Punkten oft gerade so die Klasse halten konnte... die HSG kann zwar noch 26 Punkte holen... Wünschenswert aber nicht realistisch... bei derzeit 6 Punkten müsste man schon die Hälfte der verbleibenen Spiele gewinnen... schon realistischer... aber unwahrscheinlich das die Konkurrenz da nur Geschenke macht... so müsste man also bereits mehr als die Hälfte der verbleibenen Spiele gewinnen... ich erinnere da an die letzte Saison in  Oebisfelde... oder auch Aschersleben... 

Ich meine Herr Bolomsky ist zum Siegen verdammt... vor allem in Radis wo gewonnen werden muss... und auch an den weiteren Spieltagen... ich weiß nicht wann dann der richtige Zeitpunkt gekommen ist um neue Impulse zu setzen... in Form eines neuen Trainers... sorry - aber nun mal einfacher als 14 Spieler auszutauschen... aber vielleicht hat A.B. auch in der Pause neue Akzente setzen können... lassen wir uns überraschen... da ich bisher noch nichts entdecken konnte bleiben Zweifel daran... aber warum nicht... nach dem 09.01. in Radis wissen wir etwas mehr...
[-] The following 3 users Like AndreaW's post:
  • Oliver HSG, Frank80, methusalem
Antworten
#12
(01.01.2016, 20:50)'Kerstin Bolomsky' schrieb: An Methusalem: Es ist ja so einfach, aus einem anonymen Loch mit Dreck zu werfen. Einen Qualitätsnachweis Ihrer Arbeit können Sie ja nicht erbringen!


 
Ach Frau Bolomsky​Ich glaube nicht, dass ich Ihnen einen Qualitätsnachweis meiner Arbeit erbringen muss.
Dies zu beurteilen überlasse ich lieber Menschen die Ahnung davon haben.
Außerdem werfe ich nicht aus einem Loch mit Dreck, dazu müsste ich mich auf Ihrem Niveau bewegen, so tief zu sinken hatte ich nicht vor.
[-] The following 1 user Likes methusalem's post:
  • Oliver HSG
Antworten
#13
Ach Methusalem, es wird Ihnen wohl auch kaum möglich sein, einen Qualitätsnachweis Ihrer Arbeit zu erbringen. Denn diese scheint so herausragend zu sein, dass Sie sich hinter einem Pseudonym verstecken müssen. Bis heute warte ich auf den Verweis auf das Spiel, in dem ich/wir so falsch gelegen haben und an ihrem Mantel der Unantastbarkeit und Unfehlbarkeit gezogen haben! Eine offene und ehrliche Diskussion mit Ihnen ist wohl kaum möglich, daher „Unterstelle nie Bösartigkeit, wo Dummheit als Erklärung ausreicht.“
Antworten
#14
Könnt ihr eure privaten Schlammschlachten bitte per Private Nachricht austragen?! Ist ja erbärmlich; schlimmer als im Kindergarten: "der hat aber angefangen" "Nein die hat angefangen". Lest ihr auch manchmal, was ihr da schreibt? Zum Thema HSG ​Freiberg und deren Spielweise darf jeder seine Meinung kund tun, aber dieses überflüssige gequatsche.... neee. Und da darf sich fast jeder mal an seine eigene Nase fassen! Gute Nacht! Wünsche eine schöne Woche.
[-] The following 7 users Like JuppeEF's post:
  • columbus165, Sachsenpower, TuRbO, balonmano, woga, Vogelfrei, Vanessa07
Antworten
#15
(01.01.2016, 20:44)'Kerstin Bolomsky' schrieb: An Dirk: Solange man grobe Unsportlichkeiten als Abwehraktionen bezeichnet, sehe ich schwarz für die Sportart Handball. Und wer etwas über seinen vereinsgefärbten Tellerrand hinausschaut, würde das auch erkennen.
Ach so und: Wieviel Spieler der Altersklasse 19-21 spielen über einen großen Zeitraum eines Spieles auf spielentscheidenden Positionen in Hermsdorf, …. , …. , …..?

 
Und täglich grüßt das Murmeltier Tongue
[-] The following 1 user Likes Dirk's post:
  • methusalem
Antworten
#16
+++ Trainerwechsel bei der HSG Freiberg +++

Der derzeit sportliche Tiefpunkt hat den Vorstand der HSG Freiberg am Montagabend zu der schwierigen Entscheidung gezwungen, sich vom Cheftrainer Andreas Bolomsky mit sofortiger Wirkung zu trennen.

Quelle: HSG Freiberg Facebook 


[Anmerkung von Torsten: Beitrag wurde bearbeitet. Grund: Zitieren ja, kopieren nein (Urheberrecht)​]
[-] The following 2 users Like Dirk's post:
  • Uffta - Mann, Vogelfrei
Antworten
#17
Ups... doch schon so früh... jetzt hätte ich aber wenigstens noch die nächsten 2-3 Spiele abgewartet... da muss doch etwas anderes vorgefallen sein - oder nicht??? ...sonst hätte man sich doch bereits nach dem letzten Spiel vor Weihnachten von ihm getrennt... nein, ich war nie ein Fan von A.B. ...aber draufhauen ist jetzt nicht angebracht... ich bin aber sehr gespannt ob die Mannschaft nun in der Lage ist einen anderen Handball zu spielen... weniger Risiko und mit mehr Verstand... kehrt man dem bisherigen Spiel den Rücken zu... dann kann die Klasse noch gehalten werden...
[-] The following 1 user Likes AndreaW's post:
  • Oliver HSG
Antworten
#18
Danke an Bolle, auch wenn ich sein gößter Kritiker war! Was er im Jugendbereich geleistet hat und mit Sponsoren einmalig, das wiederhole ich nochmal!

Es muss jetzt einfach nochmal was versucht werden, die Klasse zu halten, es geht nicht um einzelne Personen sondern um den Verein!

Jetzt heißt es Zusammenhalt und Stärke zeigen für das gemeinsame Ziel!

Die Mannschaft unterstützen, das Geht in Radis los, ein ganz schwere Aufgabe, aber ich weiß Tietzi wird die Mannschaft optimal auf Aufgabe/Gegner vorbereiten und einstellen!
Dann schauen was geht, wann der neue Trainer kommt! Unser Vorstand wird auch schon eine (sehr) gute Lösung präsentieren, das war bis lang immer so!
Tietzi muss Co-Trainer bleiben, alles andere macht keinen Sinn, wenn der neue Trainer bei null anfangen muss und die Mannschaft erst kennenlernen muss! Wird sehr eng! Aber es ist noch möglich!

Brauchen jetzt jede Unterstützung von allen und jeden vor allem auch auswärts!
Dann denke ich ist der Klassenerhalt noch möglich!
[-] The following 1 user Likes Oliver HSG's post:
  • Frank80
Antworten
#19
Die spannende Frage in der Liga wird wohl jetzt sein, ob Freiberg das Spielsystem ändern will und ob sie dazu in der Lage sind?
[-] The following 1 user Likes 1aolli's post:
  • Frank80
Antworten
#20
(05.01.2016, 13:39)'Oliver HSG' schrieb: Danke an Bolle, auch wenn ich sein gößter Kritiker war! Was er im Jugendbereich geleistet hat und mit Sponsoren einmalig, das wiederhole ich nochmal!

Es muss jetzt einfach nochmal was versucht werden, die Klasse zu halten, es geht nicht um einzelne Personen sondern um den Verein!

Jetzt heißt es Zusammenhalt und Stärke zeigen für das gemeinsame Ziel!

Die Mannschaft unterstützen, das Geht in Radis los, ein ganz schwere Aufgabe, aber ich weiß Tietzi wird die Mannschaft optimal auf Aufgabe/Gegner vorbereiten und einstellen!
Dann schauen was geht, wann der neue Trainer kommt! Unser Vorstand wird auch schon eine (sehr) gute Lösung präsentieren, das war bis lang immer so!
Tietzi muss Co-Trainer bleiben, alles andere macht keinen Sinn, wenn der neue Trainer bei null anfangen muss und die Mannschaft erst kennenlernen muss! Wird sehr eng! Aber es ist noch möglich!

Brauchen jetzt jede Unterstützung von allen und jeden vor allem auch auswärts!
Dann denke ich ist der Klassenerhalt noch möglich!

 

Ich glaube da sind einige Trainer die schon in der MOL gearbeitet haben... die jungen Dachse auch gut kennen... ich glaube einige würden sich die Hände reiben und hoffen auf einen Anruf aus Freiberg... welcher Trainer arbeitet nicht gern mit entwicklungsfähigen jungen Spielern... und jeden Samstag in einer Heimhalle die auseinander platzt...
[-] The following 2 users Like AndreaW's post:
  • Oliver HSG, Dirk
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HSG Freiberg - Hinweis für alle Online-Kartenvorbesteller columbus165 0 4.975 26.04.2015, 18:38
Letzter Beitrag: columbus165

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste