Umfrage: Der Spieler A16 erzielt ein Tor. Nach dem Anwurf unterbricht der Zeitnehmer das Spiel und teilt den Schiedsrichtern mit, dass A16 nicht im Spielprotokoll eingetragen ist. Für Mannschaft A sind bereits 14 Spieler im Spielprotokoll eingetragen, aber der Spieler A8 ist gar nicht anwesend. Richtige Entscheidung?
Diese Umfrage ist geschlossen.
a) Tor wird annulliert
10.42%
5 10.42%
b) Tor zählt.
22.92%
11 22.92%
c) Spieler A8 wird gestrichen und A16 nachgetragen..
20.83%
10 20.83%
d) Spieler A16 darf nicht mitspielen und muss das Spielfeld verlassen
12.50%
6 12.50%
e) Progressive Bestrafung gegen den Mannschaftsverantwortlichen A
27.08%
13 27.08%
f) Schriftlicher Bericht
6.25%
3 6.25%
Gesamt 48 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Regeltest Nr. 14
#11
@Streichdischer

Der Verweis auf Regel 4:1 ist nicht korrekt denn in diesem Fall wird kein Spieler ausgetauscht.

Etwas klarer wird es, wenn man Regel 4:3 hin zuzieht: "Ein Spieler oder Mannschaftsoffizieller ist teilnahmeberechtigt, wenn er beim Anpfiff anwesend und im Spielprotokoll eingetragen ist." Da Spieler a8 nicht anwesend ist ist er auch nicht teilnahmeberechtigt. Die Aussage von justin ist demnach falsch und ein Platz auf dem Protokoll wäre noch frei. Natürlich kann in so einem Fall ein anderer Spieler dafür eingetragen werden.

Im Übrigen gilt: Zu den IHF- Fragen sind immer noch die von der IHF vorgegebenen Antworten richtig (auch wenn sie falsch sein mögen). So ist's im offiziellen Schiri- Test und so sollte es auch hier sein. Zumindest bei der Auflösung der Regelfrage...
Antworten
#12
hallo sportfreunde, da zum regeltest 14 immer noch nicht klar ist, was nun richtig ist, möchte ich nochmal reagieren. regel 4:1 ist klar. Aber regel 4:3 trifft in diesem fall nicht zu, da 14 spieler zu beginn des spiels eingetragen wurden, alle kontrolliert wurden und somit für das spiel teilnahmeberechtigt waren. es ist nicht richtig, einen weiteren spieler eintragen zu lassen, wenn einer, der zwar auf dem spielprotokoll steht, aber nicht anwesend ist. ein fehler, vor dem spiel. aber da die aussage getroffen wurden ist, das alle 14 plätze ausgefüllt waren, ist kein platz mehr für spieler mit nr. 8 frei. ein einsatz seiner seits ist nicht richtig. ich bitte um schnellste klärung. fragt doch mal die schiedsrichter, am samstag in ronneburg zum spiel ronneburg - naumburg/stößen. klarheit muss her. danke!Dodgy
Antworten
#13
Ich habe doch noch jede Menge anderer Plätze auf dem Protokoll frei. Der nicht anwesnede Spieler wird gestrichen und eine neuer nachgetragen. Dazu wird ein kurzer Bericht geschrieben und gut ist. Teilnahmeberechtigt ist nur, wer im Spielprotokoll eingetragen und anwesend ist. Damit sind nur 13 spielberechtigt und einer kann nachgetragen werden.
Antworten
#14
EDIT - vom DHB klar gestellt.
Ich habe fertig
Antworten
#15
@Streichdischer

Falsch! Es sind m.E. eben nur 13 Plätze vergeben. Das ist auch der Knackpunkt der Frage, alles andere resultiert daraus. Also, wer weiß es 100%ig (aktiver Schiri, Kampfrichter, Lehrwart)?

A8 ist nicht teilnahmeberechtigt da er nicht da ist. Du zitierst selbst Regel 4:3: "Ein Spieler oder Mannschaftsoffizieller ist teilnahmeberechtigt, wenn er beim Anpfiff anwesend UND im Spielprotokoll eingetragen ist."

Die Argumentation, dass A16 nicht teilnahmeberechtigt ist weil zu Spielbeginn nicht nicht eingetragen ist auch hahnebüchen. Denn lt. Regel darf sich eine Mannschaft während der Spielzeit ergänzen.
Antworten
#16
aber nur bis auf 14 und 14 sind ja nun schon einmal eingetragen ... vor Spielbeginn kein Problem, aber nicht nach Anpfiff ... kein Nachtragen, kein schriftlicher Bericht, ich bleib dabei ...
Antworten
#17
EDIT - vom DHB klar gestellt.
Ich habe fertig
Antworten
#18
Zitat:330. Spielzeit: 43:27 – Spielunterbrechung durch den Zeitnehmer nach Torerfolg A15 und nach Anwurf. Er teilt den Schiedsrichtern mit, dass Spieler A15 nicht im Spielprotokoll aufgeführt ist. Im Spielprotokoll sind bereits 14 Spieler für Mannschaft A eingetragen. Die Schiedsrichter stellen fest, dass der Spieler A11 gar nicht anwesend ist. Entscheidung?
a) Tor wird annulliert.
b) Tor zählt.
c) Spieler A11 wird gestrichen und A15 nachgetragen..
d) Spieler A15 darf nicht mitspielen und muss das Spielfeld verlassen.
e) Progressive Bestrafung gegen den Mannschaftsverantwortlichen A
f) Schriftlicher Bericht

und richtig ist ...
Zitat:330 b, c e, f (4:3, 9:1)

Nun bin ich total verwirrt ... :-(
Antworten
#19
@VIP

Warum verwirrt? Genau diesen Sachverhalt habe ich anhand der Regeln hergeleitet und erklärt. Die Interpretation von Streichdischer ist einfach falsch. Die IHF- Frage 330 beweist es...
Antworten
#20
Weil bis jetzt auf dem Standpunkt war das nach Spielbeginn niemand mehr gestrichen werden kann, also wenn 14 draufstehn schon, auch keiner nachgetragen werden kann. Na ja die IHF hat ja immer recht ;-)
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regeltest Nr. 17 Torsten 2 6.621 29.03.2013, 13:40
Letzter Beitrag: Torsten
  Regeltest Nr. 16 Torsten 4 7.988 01.08.2012, 08:52
Letzter Beitrag: Torsten
  Regeltest Nr. 15 Torsten 2 6.575 03.07.2012, 11:48
Letzter Beitrag: Dirk
  Regeltest Nr. 13 Torsten 1 6.500 20.03.2011, 14:38
Letzter Beitrag: Torsten
  Regeltest Nr. 12 Torsten 7 12.280 19.03.2011, 20:08
Letzter Beitrag: Tarzan
  Regeltest Nr. 11 Torsten 1 5.606 24.02.2011, 20:28
Letzter Beitrag: Torsten
Question Regeltest Nr. 10 Torsten 2 6.577 15.02.2011, 18:51
Letzter Beitrag: VIP
  Regeltest Nr. 9 Torsten 1 5.334 16.01.2011, 19:06
Letzter Beitrag: Torsten
  Regeltest Nr. 8 Torsten 4 8.987 03.01.2011, 20:13
Letzter Beitrag: Torsten
  Regeltest Nr. 7 Torsten 3 7.430 27.12.2010, 00:08
Letzter Beitrag: Torsten

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste