SV Plauen-Oberlosa 04 2015/16
#3
Wink 
Oberlosa absolviert Härtetest

Ein ganz hartes Wochenende liegt hinter den Oberliga-Handballern des SV 04 Oberlosa. Von Donnerstagabend bis zum Sonntag standen insgesamt drei Testspiele und fünf Trainingseinheiten auf dem Plan von Coach Jörg Grüner.

Zum Auftakt reisten die 04er in den Sportpark Rabenberg und absolvierten das erste Testspiel des Wochenendes gegen den Drittligisten HC Elbflorenz. Die enorm aufgerüstete Truppe aus der Landeshauptstadt gilt in der kommenden Saison als Favorit auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. In der ersten Hälfte boten die Spitzenstädter eine starke Vorstellung. Mit einem 18:14 für Elbflorenz wurden die Seiten gewechselt. SV-Trainer Grüner probierte viel, testete verschiedene Deckungsvarianten und gab auch drei A-Jugendlichen Einsatzzeiten. Trotz der 36:25-Niederlage zeigten sich die Oberlosaer Verantwortlichen mit der Leistung des Teams zufrieden.

Am Freitag standen drei harte Trainingseinheiten auf dem Programm, insbesondere der dritte Teil am Abend mit Fitness-Coach Tim Bertko führte die Mannschaft an ihre Grenzen.

Mit entsprechend schweren Beinen standen die 04er am Samstag dann zunächst dem TSV Radeburg gegenüber. Auch hier wurden verschiedene Formationen getestet. Verzichten mussten die Schwarz-Gelben auf die leicht angeschlagenen Andreas Weikert und Marcus Peschke. Mit 25:26 hatten die Gastgeber am Ende knapp das Nachsehen.

Bereits am Nachmittag wurde das nächste Spiel absolviert. Zu Gast war der HSV Hochfranken aus der Landesliga Bayern. Natürlich merkte man den 04ern auch in dieser Partie die Strapazen des Trainingslagers an. Doch mit zunehmender Spielzeit lief der Ball schon flüssiger und nach einem zwischenzeitlichen 7:13-Rückstand holten sich die Randplauener mit einem 29:24-Erfolg noch ein Erfolgserlebnis.

Nach einer lockeren Trainingseinheit zum Abschluss des Tages war beim zünftigen Mannschaftsabend die Erleichterung der Spieler, dass der Großteil des Trainingscamps überstanden ist, deutlich spürbar.

Trainer Jörg Grüner zog ein positives Fazit. „Die Mannschaft hat sehr gut mitgezogen und sich durchgebissen. Die Integration sowohl der Neuzugänge als auch der A-Jugendlichen klappt menschlich hervorragend, sportlich werden wir die Abstimmung in den Wochen bis zum Saisonstart hinbekommen. Das erste Testspiel war schon sehr ordentlich, bei den beiden Partien am Samstag hat uns dann natürlich die Spritzigkeit und geistige Frische gefehlt, nach dem harten Programm am Freitag war das aber normal. Insgesamt bin ich mit dem Verlauf des Trainingslagers sehr zufrieden“.

Die öffentliche Teampräsentation erfolgt am Freitag um 18.30 Uhr in der Kurt-Helbig-Sporthalle im Rahmen einer Pressekonferenz. Dazu sind natürlich alle Fans der Schwarz-Gelben herzlich willkommen. Um 20 Uhr erfolgt dann der Anpfiff zum Testspiel der 04er gegen den EHV Aue II.

- - - RM - - -
Quelle: HP SV Plauen-Oberlosa
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten



Nachrichten in diesem Thema
RE: SV Plauen-Oberlosa 04 2015/16 - von Maik aus Chemnitz - 14.08.2015, 07:39
RE: SV Plauen-Oberlosa 04 2015/16 - von Torsten - 15.08.2015, 19:43

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Up ZHC Grubenlampe 2015/16 Maik aus Chemnitz 8 15.430 19.08.2015, 15:56
Letzter Beitrag: Maik aus Chemnitz
Wink HC Einheit Plauen 2015 Maik aus Chemnitz 3 7.744 14.08.2015, 07:14
Letzter Beitrag: Maik aus Chemnitz
  ThSV Eisenach mit Nationaler Sichtung 2015 Christian Roch 1 7.691 02.03.2015, 23:55
Letzter Beitrag: Christian Roch
Wink HC Einheit Plauen Maik aus Chemnitz 2 7.514 07.05.2013, 18:18
Letzter Beitrag: Sportbegeisterter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste