HSV Ronneburg
#1
Der HSV Ronneburg ist ein reiner Handballsportverein mit circa 200 Mitgliedern. In allen Altersklassen gibt es Mannschaften (nur männliche und eine Freizeitfrauenmannschaft), die bereits seit Jahren erfolgreich am Spielbetrieb in Thüringen teilnehmen.
In den 70er und 80er Jahren war Wismut Ronneburg mehrfach in der DDR-Liga, der zweithöchsten Spielklasse, vertreten. Die 1. Männermannschaft spielt seit der politischen Wende immer in der Oberliga und ist somit der Verein, welcher die längste "Dienstzeit" in der Oberliga Thüringen aufweisen kann. Nach der Saison 2009/2010 ist die 1. Männermannschaft in die neue Mitteldeutsche Oberliga aufgestiegen.
Im Jugendbereich sind die Ronneburger Mannschaften stets erfolgreich und gewinnen somit auch viele Landesmeistertitel. Daher wurde der HSV Ronneburg schon seit einigen Jahren zum Talenteförderzentrum des KSB Greiz ernannt.

Hier die Platzierungen der letzten Jahre:
Saison 1990/91 3. Platz
Saison 1991/92 4. Platz
Saison 1992/93 4. Platz
Saison 1993/94 2. Platz
Saison 1994/95 3. Platz
Saison 1995/96 4. Platz und Pokalsieger des Landes Thüringen!
Saison 1996/97 10. Platz
Saison 1997/98 4. Platz
Saison 1998/99 5. Platz
Saison 1999/00 5. Platz
Saison 2000/01 5. Platz
Saison 2001 /02 6. Platz
Saison 2002/03 9. Platz
Saison 2003/04 4. Platz
Saison 2004/05 3. Platz
Saison 2005/06 5. Platz
Saison 2006/07 2. Platz
Saison 2007/08 4. Platz
Saison 2008/09 3. Platz
Saison 2009/10 2. Platz - Aufstieg in die neue Mitteldeutsche Oberliga

Die Ronneburger Sporthalle (Zeitzer Str. 17, 07580 Ronneburg) wurde 1969 erbaut und dient seither dem Handball- und Schulsport in Ronneburg. Das Ronneburger Sportzentrum umfasst Sporthalle, Bürgersaal, Sportplatz und Freianlagen, Kegelbahn,
Sporthotel und Gästezimmer. Die Übernachtungskapazitäten belaufen sich auf ein 1-Bett-, neun 4-Bett-, ein 6-Bett-und ein 8-Bett-Zimmer.
Damit eignen sich diese hervorragend für die Durchführung
von Trainingslagern in Ronneburg.

Im Männerbereich ist die Benutzung von Haftmitteln erlaubt.

Anfahrt:
A4 aus Richtung Dresden: BAB-Abfahrt Ronneburg - in Richtung Ronneburg/Gera - Raitzhain - Ortseingang Ronneburg - bis zur Ampelkreuzung recht in Richtung Zeitz abbiegen (Zeitzer Str.) - der Straße bis zum Ortsausgang folgen - am Ortsausgang befindet sich das Sportzentrum/Sporthalle auf der linken Seite.
A4 aus Richtung Frankfurt/M.: BAB Abfahrt Gera-Leumnitz - in Richtung Korbußen immer der Hauptstraße folgen - nach dem GWG an der nächsten Kreutzung rechts abbiegen - am Ortseingang befindet sich das Sportzentrum/Sporthalle auf der rechten Seite.
Parkplätze sind ausreichend vorhanden (Parkplatz des Sommerbad ist nutzbar)

Kontakt:
HSV Ronneburg e.V.
Geschäftsstelle
Zeitzer Str. 17
07580 Ronneburg

Tel+Fax: 036602/34789
e-Mail: hsv-ronneburg (at) jetzweb.de
Internet: http://www.hsv-ronneburg.de
Antworten



Nachrichten in diesem Thema
HSV Ronneburg - von Torsten - 26.07.2010, 10:59
Spielerkader des HSV Ronneburg - von Torsten - 05.09.2010, 17:29
RE: HSV Ronneburg - von Onkel Wolfgang - 06.09.2010, 23:27

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste