Umfrage: Welchen Platz belegt der HSV Glauchau nach der Saison 2012/2013?
Diese Umfrage ist geschlossen.
1. Platz
0%
0 0%
2. Platz
0%
0 0%
3. Platz
7.14%
2 7.14%
4. Platz
3.57%
1 3.57%
5. Platz
14.29%
4 14.29%
6. Platz
7.14%
2 7.14%
7. Platz
3.57%
1 3.57%
8. Platz
10.71%
3 10.71%
9. Platz
7.14%
2 7.14%
10. Platz
0%
0 0%
11. Platz
14.29%
4 14.29%
12. Platz
3.57%
1 3.57%
13. Platz
7.14%
2 7.14%
14. Platz
21.43%
6 21.43%
Gesamt 28 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

HSV Glauchau
#24
Glauchauer Cleverness setzt sich beim 27:21 (15:10)-Sieg über Zwickau durch

Bei den Männern wurde die tolle Stimmung vom Spiel der Frauen aufgenommen. Standesgemäß für den höherklassigen Viertligisten zeigten die HSV-Männer dem Zwickauer HC Grubenlampe, dass zwischen ihnen und den Sachsenligisten eine Nuance mehr Kaltschnäuzigkeit besteht. Die Glauchauer waren nicht unbedingt die spieltechnisch beschlagenere Sieben, sondern hatten eben die größeren Individualisten in ihren Reihen. Die Kyliseks und Toman machten den kleinen Unterschied. Dabei hatten die Zwickauer in der Anfangsphase sogar die Hände zeitweilig am Pott. Sie gestalteten die ersten zehn Minuten völlig ausgeglichen. Nach acht Minuten lagen sie sogar mit 4:3 vorn. Der erste Bruch in ihrem Spiel mit Rot für Oliver Meyer schon in der vierten Minute hatte noch keine Folgen. Nach dem fünften ZHC-Treffer kam der etwas später. Mit sechs Toren in Folge drehten die Muldenstädter die Partie. Fortan rannten die Trabantstädter immer dem mehr oder weniger großen Rückstand hinterher. Das heizte immer wieder die Stimmung auf den Rängen an. Doch wenn die Sachsenligisten aufschlossen, legte das Viertligateam nach und baute die Führung wieder leicht aus. Vier Tore Differenz waren dann in der zweiten Hälfte der minimale Ab stand, den die Zwickauer erreichten oder den die Männer aus Glauchau zuließen. Für die Fans und die Trainer war es dennoch eine umkämpfte und spannende Partie. Zwickaus Carsten Kusch war auch nicht enttäuscht über den Spielausgang: „Über weite Strecken war ich zufrieden mit unserer Leistung. Wir haben uns hier ordentlich präsentiert. Glauchau gewann durch die besseren individuellen Spieler. 27 Gegentore gegen einen Viertligisten, das geht in Ordnung. Immerhin haben wir auch viel verworfen und dazu einige technische Fehler zuviel gemacht. Nun haben wir drei Wochen frei, dann werden weitere Entscheidungen für die neue Saison in Ruhe gemacht. So mache ich mir jetzt noch keine Gedanken zur kommenden Serie.“ Ähnlich wie Delor bei den Frauen, war Glauchaus Trainer Thomas Schneider bestens gelaunt: „Das heute war die Krönung einer geilen Saison. Gestern haben wir den dritten Platz in der Oberliga bestätigt, konnten aber die Medaillen noch nicht feiern, da wir heute noch den Pokal holen wollten. Den haben wir uns heute red lich verdient. Gestern wollten wir unbedingt gewinnen, um
nicht in den Abstiegkampf einzugreifen. Jetzt haben wir den Pott und können endlich feiern. Jetzt ist erst einmal Pause, dann geht es im Juni weiter. Dieses vorerst letzte Endspiel war für uns noch einmal eine neue Herausforderung. Nun freuen wir uns schon auf die neue Serie.“ Mit all den tollen Rahmenbedingungen, den spannenden Spielen und den feiernden Siegern und auch Unterlegenen waren auch die Verantwortlichen sehr zufrieden. HVS-Präsident Uwe Vetterlein, Pokalwart Helmut Hertel und Wolfgang Schmerler brachten das auch bei den Siegerehrungen zum Ausdruck. Nun beginnt eine neue Ära im Sachsen-Molten-Pokal ohne die überregional spielenden Teams. Damit der Pokal-Wettbewerb zum Kampf der Teams bis zur Sachsenliga. Damit erhöhen sich auch wieder die Chancen für die Fünft- und Sechst-Ligateams und der Pokalfinalisten darunter.

Glauchau spielte mit:
Schöneboom, L. Kylisek; Schubert, Elschker (3), Feig (6), Toman (8/3), Schmidt (3), Bruna, Jentsch, D. Kylisek (7), Heinrich. Pechmann und Pflug
Zwickau spielte mit: Olzmann, Inamoto; D. Koska (3), Zänsler (2), Hätterich (3/1), T. Koska, Bauer, Schramm (3), Heidrich (3), Steudemann (3/1), Rehnert, Meyer (3), Lindner und Schmidt (1)

HVS SAchsen
Eberhard Neumann
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten



Nachrichten in diesem Thema
HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 01.06.2012, 14:01
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 01.06.2012, 14:06
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 02.06.2012, 09:35
RE: HSV Glauchau - von alfderheld - 02.06.2012, 15:25
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 02.06.2012, 09:38
RE: HSV Glauchau - von apnfm - 03.06.2012, 00:34
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 03.06.2012, 07:58
RE: HSV Glauchau - von Onkel Wolfgang - 03.06.2012, 15:00
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 03.06.2012, 17:56
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 03.06.2012, 19:22
RE: HSV Glauchau - von Torsten - 03.06.2012, 20:49
RE: HSV Glauchau - von dor el - 04.06.2012, 05:01
RE: HSV Glauchau - von Onkel Wolfgang - 14.07.2012, 08:36
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 13.11.2012, 10:41
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 21.01.2013, 16:19
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 15.02.2013, 08:14
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 02.03.2013, 19:28
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 17.04.2013, 16:02
RE: HSV Glauchau - von adlerauge - 27.04.2013, 09:29
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 27.04.2013, 16:29
RE: HSV Glauchau - von Freiberger - 27.04.2013, 10:41
RE: HSV Glauchau - von adlerauge - 27.04.2013, 11:46
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 04.05.2013, 17:25
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 16.06.2013, 16:00
RE: HSV Glauchau - von Maik aus Chemnitz - 16.06.2013, 16:02

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HC Glauchau/Meerane Sachsenpower 5 8.563 05.01.2016, 21:26
Letzter Beitrag: AndreaW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste