HSG Freiberg
#1
Kurz vor dem 3. Heimspiel hat es nun auch der Dachs nach strapaziöser Anreise aus Übersee nach Freiberg geschafft!!!

Hier ein paar bewegte Bilder Big GrinBig GrinBig Grin
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
[-] The following 5 users Like Axelkatze's post:
  • Uffta - Mann, Dirk, TSG-Fan, Frank80, Kaddl
Antworten
#2
Das steht heut inder freien Presse:

http://www.freiepresse.de/SPORT/LOKALSPO...394749.php

Herzlichen Glückwunsch! Unvorstellbar! Sind hier alle einer Gehirnwäsche unterzogen? Wir müssen erst absteigen um dann der Mannschaft eine Persektive in der 3.Liga zu bieten??? Bitte was?
Die Integration der neuen war eine Herausforderung? Weil der Spielstill stur durchgedrückt werden muss!
Wiso passt sich der Trainer nicht an die Spieler an??? Lässt so spielen das die Ergebnisse stimmen?
Der eigene Trainer glaubt nicht an den Klassenerhalt und ist noch im Amt! Unvorstellbar, was ist hier los bei uns? Hallo Vorstand aufwachen! Gibt es den überhaupt noch?
Die Spieler studieren oder arbeiten??? Das ist völlig neu, war noch nie so???? Unglaublich!
Die Spieler ist kaputt warum wohl??? Wenn die eigenen Spieler nach 50 Minuten völlig fertig sind und dann Fehler machen muss ich mir ja mal gedanken machen?!
Das oberste Ziel muss sein die Mannschaft zusammen, Egal in welcher Liga, um Ihr eine persktive in der 3. Liga zu bieten????!!! Was für ein unverstellbarer Schwachsinn, glaubt er selber was er da erzählt???? Ich glaube schon! 
Das oberste Ziel muss sein die Klasse zu halten mit allen Mitteln, jetzt werfen unseren Vorstand jetzt langsam Untätigkeit und vereinsschädigends Verhalten vor!!!
Da steig ich lieber sang und klanglos mit Tietzi ab und weiß das er alles 25 Stunden am Tag für den Klassenerhalt getan hat vor allem auch taktisch!

Wir sind die HSG Freiberg und nicht die HSG Bolomsky!

Was er finazell und mit Sponsoren macht einmalig! Aber als Trainer muss das noch beweisen!
Vielleicht ist er ja im Vorstand oder Management viel besser aufgehoben und kann das das Projekt noch besser begleiten?!
[-] The following 4 users Like Oliver HSG's post:
  • methusalem, Frank80, TSG-Fan, Der Graue
Antworten
#3
So lange der Verein an einem Trainer festhält, der aus seinen Spielern Kanonenfutter macht und sie sinnlos in des Gegners Abwehr verheizt, in dem er stur seine - wahrscheinlich einzige ihm bekannte - Spielvariante durchsetzt, sehe ich schwarz für einen Klassenerhalt.
Hier muss der Vorstand die Reißleine ziehen, von allein wird der Trainer wohl nicht gehen.
[-] The following 4 users Like Dirk's post:
  • Oliver HSG, Frank80, methusalem, TSG-Fan
Antworten
#4
(30.12.2015, 14:49)'Dirk' schrieb: So lange der Verein an einem Trainer festhält, der aus seinen Spielern Kanonenfutter macht und sie sinnlos in des Gegners Abwehr verheizt, in dem er stur seine - wahrscheinlich einzige ihm bekannte - Spielvariante durchsetzt, sehe ich schwarz für einen Klassenerhalt.
Hier muss der Vorstand die Reißleine ziehen, von allein wird der Trainer wohl nicht gehen.

 



1000% Zustimmung! Sagen wir seit dem Spiel in Plauen gegen eine Plaunener Notmannschaft! Unfassbar!
[-] The following 2 users Like Oliver HSG's post:
  • Frank80, methusalem
Antworten
#5
Als Trainer mit A - Lizenz sollte der Herr Bolomsky eigentlich wissen was er da überhaupt tut.
Allerdings so wie ich Ihn und seine Frau kennengelernt habe und so wie er die Mannschaft verheizt, ihr sein erfolloses Spielsystem aufzwingt, frage ich mich nun:
Was wird denn in der Ausbildung und bei der Vergabe der Lizenzen falsch gemacht.Ein Trainer mit dieser Qualifikation sollte und müsste eigentlich erkennen was er da falsch macht.Die HSG sollte aufpassen das nicht die Mannschaft dem Ego eines Einzelnen zum Opfer fällt.
[-] The following 5 users Like methusalem's post:
  • Oliver HSG, apnfm, Frank80, TSG-Fan, Zuschauer
Antworten
#6
Hallo Herr Klug,
auf Grund Ihres unglaublichen Fach-Wissens und der damit verbundenen Beeinflussung hat sich ja wahrscheinlich auch Bayern München von Pep getrennt...- vielleicht wäre es gut zuallererst den runden Tisch mit den Verantwortlichen zu suchen und nicht zuerst negative Stimmung und permanente Hetze zu betreiben. Vielleicht tut das dir gut - dem Team keinesfalls !!!
(30.12.2015, 13:24)'Oliver HSG' schrieb: Das steht heut inder freien Presse:

http://www.freiepresse.de/SPORT/LOKALSPO...394749.php

Herzlichen Glückwunsch! Unvorstellbar! Sind hier alle einer Gehirnwäsche unterzogen? Wir müssen erst absteigen um dann der Mannschaft eine Persektive in der 3.Liga zu bieten??? Bitte was?
Die Integration der neuen war eine Herausforderung? Weil der Spielstill stur durchgedrückt werden muss!
Wiso passt sich der Trainer nicht an die Spieler an??? Lässt so spielen das die Ergebnisse stimmen?
Der eigene Trainer glaubt nicht an den Klassenerhalt und ist noch im Amt! Unvorstellbar, was ist hier los bei uns? Hallo Vorstand aufwachen! Gibt es den überhaupt noch?
Die Spieler studieren oder arbeiten??? Das ist völlig neu, war noch nie so???? Unglaublich!
Die Spieler ist kaputt warum wohl??? Wenn die eigenen Spieler nach 50 Minuten völlig fertig sind und dann Fehler machen muss ich mir ja mal gedanken machen?!
Das oberste Ziel muss sein die Mannschaft zusammen, Egal in welcher Liga, um Ihr eine persktive in der 3. Liga zu bieten????!!! Was für ein unverstellbarer Schwachsinn, glaubt er selber was er da erzählt???? Ich glaube schon! 
Das oberste Ziel muss sein die Klasse zu halten mit allen Mitteln, jetzt werfen unseren Vorstand jetzt langsam Untätigkeit und vereinsschädigends Verhalten vor!!!
Da steig ich lieber sang und klanglos mit Tietzi ab und weiß das er alles 25 Stunden am Tag für den Klassenerhalt getan hat vor allem auch taktisch!

Wir sind die HSG Freiberg und nicht die HSG Bolomsky!

Was er finazell und mit Sponsoren macht einmalig! Aber als Trainer muss das noch beweisen!
Vielleicht ist er ja im Vorstand oder Management viel besser aufgehoben und kann das das Projekt noch besser begleiten?!

 
Antworten
#7
Es müssen jetzt alle Kräfte für den Klassenerhalt gebündelt werden, nicht mal sehen oder wenn es nach unten geht auch nicht schlimm! Da muss der Trainer als Vorbild voran gehen, er muss es vorleben und vermitteln, sonst ist er fehl am Platz! Die erste Mannschaft ist keine Versuchsmannschaft, Sie ist das Aushängeschild!
Antworten
#8
An Dirk: Solange man grobe Unsportlichkeiten als Abwehraktionen bezeichnet, sehe ich schwarz für die Sportart Handball. Und wer etwas über seinen vereinsgefärbten Tellerrand hinausschaut, würde das auch erkennen.
Ach so und: Wieviel Spieler der Altersklasse 19-21 spielen über einen großen Zeitraum eines Spieles auf spielentscheidenden Positionen in Hermsdorf, …. , …. , …..?
Antworten
#9
An Methusalem: Es ist ja so einfach, aus einem anonymen Loch mit Dreck zu werfen. Einen Qualitätsnachweis Ihrer Arbeit können Sie ja nicht erbringen!
Antworten
#10
Es ist also nicht erwünscht das man die Arbeit des Trainers hinterfragt. Bzw seine persönliche Meinung äussert. Das gehört nun mal dazu wenn man Trainer einer Mannschaft ist. Man kann sich nicht nur für Erfolge feiern lassen. Sondern muss auch bei misserfolg mit der Kritik leben so ist das halt. Wird Zeit das der Verein absteigt damit die Diskusionen über die HSG Bolomsky aufhören.
[-] The following 4 users Like SCM Fan's post:
  • apnfm, Oliver HSG, methusalem, woga
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HSG Freiberg - Hinweis für alle Online-Kartenvorbesteller columbus165 0 5.019 26.04.2015, 18:38
Letzter Beitrag: columbus165

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste