weitere Zeitstrafe nach erhalt einer roten Karte
#1
Habe gerade einen Bericht vom gestrigen Spiel gelesen. Da wird die Situation etwas anderes dargestellt. Ist egal, meine Frage:

Ein Spieler erhält eine Rote Karte wegen Foulspiels. Danach meckert er weiter und bekommt eine weitere 2 min Strafe ist dies rechtens? Was sagen die Statuten?

HuhHuhHuh
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten
#2
Dazu Regel 16:9 IHR:
Zitat:Es gelten jedoch die folgenden besonderen Ausnahmen, bei denen in sämtlichen Fällen die Mannschaft auf der Spielfläche für 4 Minuten reduziert wird. ...
b) Wenn ein Spieler, der gerade eine Disqualifikation bekommen hat (direkt oder wegen seiner dritten Hinausstellung), sich vor der Wiederaufnahme des Spiels unsportlich verhält, wird die Mannschaft mit einer zusätzlichen Strafe belegt, wodurch die Reduzierung 4 Minuten beträgt (16:8, Absatz 2); ...

Somit spielt die fehlbare Mannschaft für 4 Minuten mit 5 Feldspielern.
Antworten
#3
meinst du gestern das radis-spiel....da war genau so eine Situation....spieler nummer 33 von Glauchau bekommt glatt rot nach foulspiel und während er in richtung Tribüne geht zeigt der Schiri noch ne 2minutenstrafe in den raum...keiner wusste so recht gegen wen genau....aber dann spielte Glauchau halt 4 Minuten mit 5 Feldspieler...Verwunderung in der halle war trotzdem gross
Antworten
#4
Ja darum ging es. Der Schiedsrichter Beobachter und auch ich waren der Meinung, dass Markus eine 2 min Strafe erhalten hat, so sahen es auch zahlreiche Zuschauer. Wenn es so war dan gab es eine Fehlentscheidung weniger... ggg Danke für die schnelle Info...
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rote Karte gegen die Bank - Ballbesitz ? TSG-Fan 4 7.711 23.09.2014, 14:46
Letzter Beitrag: TSG-Fan
  Rote Karte mit Bericht 1aolli 5 13.262 11.03.2011, 11:14
Letzter Beitrag: TLpz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste