Tätlichkeit in Staßfurt
#8
den Begriff der Tätlichkeit gibt es in den neuen Regeln nicht mehr. nach der Regel 8:9 Abs.f, handelte es sich hierbei um ein Revanchefoul, daß mit einer Roten Karte ohne Bericht zu ahnden ist. Wobei auch die Intensität des Fouls einen Bericht ausschliesst, da der Spieler aus Apolda ja sehr schnell mit einem Lächeln aufstand.
Hätten die Schieris den Hergang genau gesehen, hätten sie übrigens den Apoldaer Spieler nach Regel 78:10 Abs.a mit Rot und Bericht bestrafen müssen. Denn... er lief zu unserem Spieler und hin, und "pustete" sich mit Brustkorbkontakt auf. Hätte sich in diesem Fall unser Spieler fallen lassen, hätte sich auch keiner beschweren können.
So können eigentlich alle mit der Entscheidung leben. Und auch beide Trainer und der anwesende Beobachter wollten die Szene nicht überbewerten.
Antworten



Nachrichten in diesem Thema
Tätlichkeit in Staßfurt - von eggsberde - 12.12.2010, 11:27
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von Torsten - 12.12.2010, 12:42
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von DG79 - 12.12.2010, 20:15
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von Kaddl - 12.12.2010, 23:18
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von MO65 - 13.12.2010, 06:26
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von DG79 - 13.12.2010, 09:46
RE: Tätlichkeit in Staßfurt - von 1aolli - 13.12.2010, 10:39

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste