HSG Freiberg
#31
Manche "Experten" hier lesen aber auch nur, was sie wollen oder?
Der 2.Absteiger nach Calbe steht nach dieser Trainerentlassung bereits jetzt fest! Schade für die HSG die seit 2 Jahren für kurze Zeit auf dem richtigen Weg war.(Identifikation der Fans mit den Spielern+Trainerteam)
Das Spielsystem bezog sich auf den Männerhandball und nach meinem Kenntnisstand ist das in der mdol bzw. den Landesligen doch einmalig. Auch wenn an ein paar stellschrauben vielleicht hätte gedreht werden müssen. Und ja man hat es geschafft mit vielen Spielern aus der Region - das können nicht viele Mannschaften der Mdol aufweisen.Jetzt holt man wie so oft in FG bestimmt wieder gestandene Spieler aus dem Nachbarland -> ist doch in super weg!

Viele mögen ihn nicht - denen geht natürlich jetzt einer ab.

Habt ihr nach dem letzten Heimsieg die bilder danach gesehen - besser kann man nicht die Harmonie zwischen Mannschaft und Trainer zeigen - aber klar ihr werdet jetzt sagen das war alles gestellt und er hat die jungs beauftragt ihn hochzuheben.
Jetzt übernimmt der co Trainer,der war doch die ganze Zeit dabei - was soll denn da besser werden? Da das alte Spielsystem ja nicht funktioniert hat, muss der neue Trainer taktisch auf jeden fall umstellen, das steht fest -> und da ihr lange gespielt habt meint ihr das geht in 3-4 wochen? das dauert Monate und da ist die Saison vorbei. ihr werdet es sehen!

habt ihr euch mal gefragt warum die halle seit 2 jahren voll ist??? die Fans mochten die Spiele und die vielen Tore. Zu Tancos letztem Jahr waren zum Teil mehr Zuschauer bei der A-Jugend als bei der Ersten.

Der große Fehler war das Saisonziel dieses Jahr.Somit standen die Jungs von Anfang an unter Druck. Und soweit waren sie nicht.Man sagt immer das zweite Jahr ist das schwierigste( in dem fall nicht in der Liga sondern mit den jungen Leuten). Sicherlich hat auch Bolle dieses Ziel gehabt, aber meint ihr im Ernst das das der Trainer alleine rausgibt ohne Vorstand? Ist doch ein Witz! vorallem stand in dem Artikel vom Dez. der Vorstand steht hinter dem Trainer hinter dem System und hält an den langfristigen Ziel Aufstieg fest.
Da fragt man sich doch wer die Realität nicht sehen will.(Auch wenn der Verein vielleicht auch wegen Bolle in keinem guten Licht (vorallem bei den gegnern) stand - so macht sich der Verein (Vorstand) jetzt lächerlich. "wir stehen hinter dem Trainer" und nach einem Spiel ist er weg. da freut man sich doch als neuer Trainer auf so faire Zusammenarbeit.

Und nur weil die Aussage im Raum steht "zur not gehe ich mit der Mannschaft in die 5.Liga" heißt das doch nicht er hat das Ziel Klassenerhalt aufgegeben! Aber schaut auf die Tabelle - da muss man auch jetzt schonmal damit rechnen dass es runtergehen kann???
Aber was wäre dann passiert? wie schlimm wäre es ein Jahr unten zu spielen??? Die Halle wäre immernoch voll! Es müssen immer Mannschaften absteigen. wir reden hier von 4. und 5. Liga (Hobbyhandball) da sollte man doch als Verein bisl kontinuierlich arbeiten. Und dann kann ich das nicht mit so einer kurzschlusshandlung alles zunichte machen.Der ein oder andere kann sich vielleicht noch an Hoyerswerda erinnern - da redet keiner mehr von dem Abstieg in Liga 4 - alles ist bestens dort - die Halle ist auch jetzt voll!!!

Egal wie sein Auftreten nach au?en auch sein mag (das mag ich bestimmt auch nicht immer) und er hat auch bestimmt Fehler gemacht (aber wer macht die nicht - wichtig ist ja das man daraus lernt) - aber hier geht es um mehr als das - hier geht es um RESPEKT(Intern) - er hat für den Verein alles getan in den 12 Jahren wo er die Kids bis zu den Männern führte und als Dank wird ihm in den Arsch getreten!!!! Das ist echt super!!! Wer da noch die Frage stellt ob er sich im Verein weiter engagiert, der kann sich wahrscheinlich die Situation schlecht vorstellen. Es sei denn er wurde von seinem chef schonmal fristlos gekündigt und hilft dem beim nächsten Umzug(er trägt die besonders schweren Teile)
Nur weil Vorstände und Sponsoren keine Ahnung haben. und vorallem keine Weitsicht!!!

In diesem Sinne -> ich bin gespannt wer die dritte Abstiegsposition ergattert
[-] The following 2 users Like teamplayer's post:
  • Burger, carly3
Antworten
#32
Also ich glaube nicht das Freiberg absteigt... gerade jetzt nicht mehr... die Mannschaft ist gut genug für die MOL... man hat sie nur ins offene Messer laufen lassen... solange ein System passt läuft es doch... läuft es mal nicht mehr dann erwarten Spieler doch Hilfestellungen oder Umstellungen... die kamen nicht... oder anders gesagt... was kam hat einfach nicht geholfen... das verunsichert Spieler doch zusätzlich noch... und dann hauen noch alle drauf weil die Trainerfamilie so sehr polarisiert... nein - Freiberg wird nicht absteigen!!! ...Titzi (oder wie nennt ihr ihn noch mal?) ist da zunächst der richtige Mann... man kann ja auch sehen das die Jungen auch anderen Handball spielen können... der neue Trainer muss diese Stärken nur herausheben... da braucht man keinesfalls Monate zu... ein ganz neuer Cheftrainer braucht das vielleicht für sein Konzept... aber wenn da einer kommt der sofort alles über den Haufen werfen will... ja dann gute Nacht... dann hat er keine Ahnung wie ich meine... ich lege mich fest und gehe ein absolutes Versprechen ein ...Freiberg steigt jetzt nicht mehr ab... Vorstand hat alles richtig gemacht damit... vielleicht etwas spät reagiert... ich verspreche; wenn Freiberg am Ende absteigt verlasse ich das Forum und nerve niemanden mehr... :-)
[-] The following 2 users Like AndreaW's post:
  • Frank80, Oliver HSG
Antworten
#33
Zurückblicken in Dankbarkeit und nach vorn schauen ohne Gefühlsduselei, nur das wird dem Verein helfen. Die Aufgabe in Freiberg wird für den neuen Trainer attraktiv aber auch doppelt schwer. Der Grund ist, dass die Mannschaft in großen Teilen Lücken in ihrer Ausbildung hat und das Punktepolster eigentlich sehr schnell wachsen muss. Nennen wir es mal eine sehr interessante Aufgabe. So etwas suchen Trainer. Das Ziel mittelfristig 3. Liga zu spielen ist lobenswert. Endlich mal ein Verein der sich nicht in der 4. Liga "versteckt" und dafür soviel aufwendet wie manche durchaus erfolgreiche Drittligisten. Das solche Ziele nicht mit einem Gang in die 5. Liga kompatibel sind, ist nur vernünftig!
[-] The following 2 users Like Lücke's post:
  • Frank80, Oliver HSG
Antworten
#34
@teamplayer
Du siehst das alles viel zu negativ und viel zu emotional. Der Verein ist mehr als nur der Trainer und die Trennung erfolgte ja auch nicht von jetzt auf gleich. Fakt ist das A.B. viel für Freiberg getan hat, was den sportlichen Erfolg betrifft. Aber er hat den Verein auch immer wieder mit seinen Äußerungen geschadet. Er war der Meinung das sein offensives System den Handball revolutionieren wird und ist davon kein Millimeter abgewichen. Die Entlassung hat mit Sicherheit verschiedene Gründe und nicht einen.
Die Außendarstellung des Vereins hat weiter gelitten, die Leistungen waren eher dürftig und die Mannschaft hat sich nicht weiterentwickelt. Die Gegner haben sich mittlerweile sehr gut auf das Spielsystem der Freiberger eingestellt und sie wussten auch das Freiberg dieses System bis zur letzten Sekunde so spielt. Dabei war es egal ob Freiberg vorne oder hinten lag. Bei einem Rückstand von 3 oder 4 Toren kurz vor Schluß, musste der Gegner nicht in Panik verfallen weil sie wussten das sie noch genügend Möglichkeiten erhalten diesen Rückstand aufzuholen. Spielt Freiberg das cleverer und nimmt auch mal das Tempo raus und spielt die Zeit somit herunter, dann hätten sie mit Sicherheit auch mehr Punkte geholt. Aber das Leben ist ja kein Konjunktiv.
Ein neues Abwehrsystem einzuspielen dauert seine Zeit da gebe ich dir Recht. Nur mal ein Beispiel aus der Vergangenheit. Bei Delitzsch lief es, als sie noch in der zweiten Liga spielten, nicht so gut und unser Trainer studierte zur Winterpause ein neues Abwehrsystem (3:2:1) ein. Und das funktonierte dann auch erstanlicherweise in der Rückrunde richtig gut.
Der Verein will neue Impulse setzen und sich nicht mit dem Abstieg abfinden. A.B. hätte seine Philosophie durchgesetzt auch wenn das der Abstieg bedeutet und da musste der Verein dann einfach auch handeln. Ob das letztendlich zum Erfolg führt, das werden wir am Ende der Saison sehen.
[-] The following 2 users Like Xaver's post:
  • Frank80, Oliver HSG
Antworten
#35
@teamplayer
Du sagst: "Nur weil Vorstände und Sponsoren keine Ahnung haben. und vorallem keine Weitsicht!!!
Es mag sein, dass dies zutrifft. Aber!!! das sind nun mal die Leute, die es überhaupt ermöglichen, dass Du Handball in der MOL siehst. Nur von den Eintrittsgeldern (auch wenn die Halle immer voll ist) kannst du so ein Unternehmen nicht finanzieren. 
[-] The following 2 users Like 1aolli's post:
  • Frank80, Oliver HSG
Antworten
#36
Man kann sicherlich viel spekulieren warum Herr Bolomsky entlassen wurde. Die wahren Gründe werden nur er und der Vorstand kennen. Vielleicht gingen nur die Auffassungen über die Zukunft auseinander. Ich für meinen Teil wünsche dem jetzigen Trainer alles Gute und auch der gesamten HSG Freiberg. Denn mal weg von dem ganzen Spielsystem gerede finde ich es klasse, dass es eine Mannschaft in der MDOL gibt mit so vielen jungen deutschen Spielern. Zukünftig wird nur das der Weg sein, denn es gibt meiner Meinung nach zu viele Vereine die auf gut bezahlte "Söldner" setzen.

Mit einem Fakt stimme ich aber zu: Es war meiner Meinung nach falsch das junge Team mit dem Ziel Aufstieg (wer immer das ausgegeben hat) so unter Druck zu setzen. Mit jeder Niederlage ist der Druck größer geworden. Man sollte von Vereinsseite einfach sagen das sie oben mitspielen wollen und attraktiven Handball zeigen, das lässt alles offen und die Jungs können einfach das machen was ihnen Spaß macht: Handball spielen.

Oder gibt es in Freiberg vielleicht Sponsoren die diesen "Aufstiegsdruck" von Außen machen? Kann mir da jemand aus dem Freiberger Lager eine Antwort zu geben?
Antworten
#37
Es gibt in Deutschland einige wenige Ausnahmen... Vereine die mit deutschen Spielern antreten... bestenfalls aus der eigenen Jugend heraus... also selbst entwickeln... aber das werden auch Ausnahmen bleiben... solange sich deutsche Spieler nämlich nicht ändern... es reicht ja nicht aus nur einen Deutschen zu entwickeln... sondern pro Jahrgang dann mindestens 5-6 Spieler... eher mehr... vermutlich spätestens ab der C-Jugend beginnend... bis diese 18 Jahre alt sind und gut genug für die Oberliga oder höher sind... das kostet ja auch enorm viel Geld... hochklassig spielen, weite Fahrten... gut ausgebildete Trainer... vielleicht einen Fahrtaufwand für die Kinder oder Eltern... dann Meldegelder und Schiedsrichter... unter einer hochklassige Jugendmannschaft muss auch eine zweite Mannschaft für Breitensport angeboten werden... diese Mannschaften kosten ebenfalls Geld... und dann weiß man nie ob sich es lohnt... entwickelt sich der Jugendspieler ausreichend gut? ...verletzt er sich nicht vielleicht sogar? ...hört er vielleicht mit 18 Jahren auf mit Handball? ...bleibt er im Verein? ...muss er wegen Studiums weg? ...dann der gute deutsche Seniorenspieler... der spielt ja auch nicht mehr einfach so... der weiß das er begehrt ist... der will Geld sehen... möglichst aber nicht arbeiten... der Ausländer (Legionär) ist da die sichere Option... da weiß man oft vorher was man bekommt... der kommt auch wenn man ihm einen Job gibt... der möchte nämlich auch gern arbeiten... zudem sind z.B. für einen Rumänen 500 Euro viel mehr Wert als für einen Deutschen... ich kann also völlig verstehen warum so viele Ausländer schon in der 4.Liga eingesetzt werden... und darüber erst recht... zudem haben Grenznahe Städte zu Polen oder der Tschechei einen Vorteil... und ist der Ausländer nicht gut genug... Vertrag kündigen, nächsten holen... man kann auch alles mit Deutschen schaffen... aber garantiert mit mehr Geld... mehr Aufwand... mehr Mut... mehr Risiko... und einem ganz langen Atem... der Ausländer ist so gesehen nicht teurer...
[-] The following 1 user Likes AndreaW's post:
  • Oliver HSG
Antworten
#38
Natürlich möchte ich auch deutsche Spieler sehen... bestenfalls aus dem eigenen Verein... oder zumindest aus dem direkten Umland...
[-] The following 1 user Likes AndreaW's post:
  • Oliver HSG
Antworten
#39
(07.01.2016, 13:42)'AndreaW' schrieb: Natürlich möchte ich auch deutsche Spieler sehen... bestenfalls aus dem eigenen Verein... oder zumindest aus dem direkten Umland...
 

Den Beweis findet Du im aktuellen Tabellenstand:....13. Freiberg 14. Calbe
Ich ziehe den Hut vor Vereinen, die fast nur mit der eigenen Jugend arbeiten. Nachteil - in der MOL ist dann leistungsmäßig die Grenze erreicht, man ist (fast) nicht mehr konkurrenzfähig. Da gehen die meisten Vereine lieber auf Nummer sicher und wählen den "einfacheren" Weg mit Legionären. Muss aber jeder Verein selbst entscheiden. Ist kein Neid, nur eine sachliche Feststellung.
[-] The following 2 users Like Handball-Fan's post:
  • Oliver HSG, TSG-Fan
Antworten
#40
(07.01.2016, 15:54)'Handball-Fan' schrieb:
(07.01.2016, 13:42)'AndreaW' schrieb: Natürlich möchte ich auch deutsche Spieler sehen... bestenfalls aus dem eigenen Verein... oder zumindest aus dem direkten Umland...

 

Den Beweis findet Du im aktuellen Tabellenstand:....13. Freiberg 14. Calbe
Ich ziehe den Hut vor Vereinen, die fast nur mit der eigenen Jugend arbeiten. Nachteil - in der MOL ist dann leistungsmäßig die Grenze erreicht, man ist (fast) nicht mehr konkurrenzfähig. Da gehen die meisten Vereine lieber auf Nummer sicher und wählen den "einfacheren" Weg mit Legionären. Muss aber jeder Verein selbst entscheiden. Ist kein Neid, nur eine sachliche Feststellung.

 
Die richtige Mischung macht es!  Ein, zwei die den Unterschied machen braucht man! ( Siehe Saison 2010/2011 Tancos, Weigner, Vit, Platz 3, ganz lange um Platz 1 mitgespielt)! Aktuell haben wir ja auch 3! Die drei haben ihr Potential bislang nur angedeutet, wie die gesamte Mannschaft, vor allem das spielerische!
Was vor allem Damian kann, hat man in der Vorbereitung gesehen, er kann auch mal ein Spiel allein gewinnen! Das beste was an Torhütern in Freiberg hatten/haben!
Genau das gilt es jetzt rauszukitzeln!
Die Mannschaft hat enormes Potential! Das muss aufs Feld, das ist jetzt die Aufgabe von Tietzi und dem neuen Trainer!
[-] The following 1 user Likes Oliver HSG's post:
  • Pfiffi
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HSG Freiberg - Hinweis für alle Online-Kartenvorbesteller columbus165 0 4.982 26.04.2015, 18:38
Letzter Beitrag: columbus165

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste