SV Plauen-Oberlosa 04 2015/16
#1
Thumbs Up 
Vorbereitung Teil II

Nachdem die Handballer des SV 04 Oberlosa bereits von Mitte Mai bis zum Sport- und Sommerfest am ersten Juli-Wochenende die Grundlagen im Konditions- und Kraftbereich gelegt haben, begann am 27. Juli die zweite Phase der Saisonvorbereitung.

Mehr und mehr rückt nun auch das geliebte Spielgerät wieder in den Mittelpunkt. Drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche stehen auf dem Plan von Trainer Jörg Grüner. Zudem steht eine ganze Reihe von Testspielen auf dem Programm. Höhepunkte der Saisonvorbereitung sind sicherlich das Trainingslager vom 6. - 9. August sowie die 4. Auflage des Turniers um den „Pokal des Oberbürgermeisters“ am 29. August.

Bereits am kommenden Wochenende (01./02.08.) stehen die ersten beiden Testspiele beim Chemnitzer HC (Verbandsliga) und beim Zwönitzer HSV (Sachsenliga) auf dem Programm. Am 6. August stehen die 04er im Sportpark Rabenberg dem HC Elbflorenz (3.Bundesliga) gegenüber. Am 8.August gastieren dann der TSV Radeburg (Sachsenliga) und der HSV Hochfranken (Landesliga Bayern) zu zwei Testspielen in der Kurt-Helbig-Sporthalle.

Am 14. August präsentieren die Schwarz-Gelben dann im Rahmen einer Pressekonferenz ihr Team für die neue Saison mitsamt den Neuzugängen, im Anschluss gastiert der EHV Aue II (Sachsenliga) zum Testspiel. Nur einen Tag später treten die Spitzenstädter beim HSV Ronneburg (Thüringenliga) an. Am 19.8. kommt der NHV Concordia Delitzsch (Sachsenliga) in die Vogtlandmetropole. Am 22.8. nehmen die 04er am Turnier beim Stadtrivalen HC Einheit Plauen teil, eine Woche später am 29.8. gastieren zum Turnier um den „Pokal des Oberbürgermeisters“ der LHC Cottbus, der ZHC Grubenlampe, HaSpo Bayreuth und der HC Einheit Plauen (alle 4.Liga) in der Kurt-Helbig-Sporthalle. Den Abschluss der Testspielserie bestreiten die 04er dann am 3.9. in Delitzsch.

Den Saisonauftakt vollziehen die Schwarz-Gelben am 12.9. beim HC Aschersleben, das erste Heimspiel der neuen Saison in der Mitteldeutschen Oberliga steigt am 19.9. gegen die HG 85 Köthen.

Terminplan Testspiele:

Samstag, 01.08.2015 10:30 Uhr Chemnitzer HC - SV 04
Samstag, 01.08.2015 15:30 Uhr Zwönitzer HSV - SV 04

Donnerstag, 06.08.2015 19:30 Uhr HC Elbflorenz - SV 04 (Sportpark Rabenberg)

Samstag, 08.08.2015 11:00 Uhr SV 04 - TSV Radeburg
Samstag, 08.08.2015 15:30 Uhr SV 04 - HSV Hochfranken

Freitag, 14.08.2015 18:30 Uhr Pressekonferenz / Teamvorstellung
Freitag, 14.08.2015 20:00 Uhr SV 04 - EHV Aue II

Samstag, 15.08.2015 10:30 Uhr HSV Ronneburg - SV 04

Mittwoch, 19.08.2015 20:00 Uhr SV 04 - Concordia Delitzsch

Samstag, 22.08.2015 Turnier beim HC Einheit Plauen

Samstag, 29.08.2015 10:00 - 17:00 Uhr Turnier „Pokal des OB“
Donnerstag, 03.09.2015 Concordia Delitzsch - SV 04

- - - RM - - -
Quelle: HP SV plauen-Oberlosa
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten
#2
Wink 
Oberlosa im Trainingslager
Nachdem die Oberliga-Handballer des SV 04 Oberlosa in der Vorwoche die ersten beiden Testspiele absolviert haben, steht ab Donnerstag ein 4-tägiges Trainingslager auf dem Programm.

Zum Auftakt am Donnerstag um 19.30 Uhr wartet dabei auf die 04er ein ganz großes Kaliber. Mit dem HC Elbflorenz (3. Bundesliga) steht den Spitzenstädtern im Sportpark Rabenberg eine Mannschaft gegenüber, die in der kommenden Saison als Top-Favorit auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga gilt. In der Vorsaison nur knapp in der Relegation am Aufstieg gescheitert, hat sich die Truppe um Trainer Peter Pysall nun noch einmal enorm verstärkt. Mit Torhüter Henrik Ruud Tovas, Rechtsaußen Rene Boese und Rückraumspieler Fabian Greß holten sich die Landeshauptstädter gleich ein Trio vom Bundesliga-Neuling SC DHfK Leipzig. Auch Kanonier Nils Kretschmer (TVB Stuttgart) wechselte von einem Neu-Bundesligisten an die Elbe, mit Hannes Lindt (Rückraum; TuSEM Essen) und Henning Quade (Kreisläufer; VfL Bad Schwartau) wurden zudem weitere Akteure mit Bundesliga- erfahrung verpflichtet. Die Frage nach dem Favoriten stellt sich bei diesem Test naturgemäß also nicht. Für SV-Coach Jörg Grüner steht das Ergebnis daher auch nicht im Vordergrund. „Wir wollen dort ordentlich dagegen halten und gegen eine Top-Mannschaft eine gute Leistung abliefern. Zudem ist der Konkurrenzkampf in unserem Team inzwischen sehr groß, jeder Spieler muss Gas geben“, so Grüner.

Am Freitag stehen dann drei Trainingseinheiten auf dem Programm, am Samstag bestreiten die 04er neben einer weiteren Trainingseinheit auch zwei Testspiele in der heimischen Kurt-Helbig-Sporthalle. Um 11 Uhr gastiert der Sachsenligist TSV Radeburg in Plauen, um 15:30 Uhr kommt es zum Duell zwischen den Randplauenern und dem bayrischen Landesligisten HSV Hochfranken.

- - - RM - - -
Quelle: HP SV Plauen-Oberlosa
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten
#3
Wink 
Oberlosa absolviert Härtetest

Ein ganz hartes Wochenende liegt hinter den Oberliga-Handballern des SV 04 Oberlosa. Von Donnerstagabend bis zum Sonntag standen insgesamt drei Testspiele und fünf Trainingseinheiten auf dem Plan von Coach Jörg Grüner.

Zum Auftakt reisten die 04er in den Sportpark Rabenberg und absolvierten das erste Testspiel des Wochenendes gegen den Drittligisten HC Elbflorenz. Die enorm aufgerüstete Truppe aus der Landeshauptstadt gilt in der kommenden Saison als Favorit auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. In der ersten Hälfte boten die Spitzenstädter eine starke Vorstellung. Mit einem 18:14 für Elbflorenz wurden die Seiten gewechselt. SV-Trainer Grüner probierte viel, testete verschiedene Deckungsvarianten und gab auch drei A-Jugendlichen Einsatzzeiten. Trotz der 36:25-Niederlage zeigten sich die Oberlosaer Verantwortlichen mit der Leistung des Teams zufrieden.

Am Freitag standen drei harte Trainingseinheiten auf dem Programm, insbesondere der dritte Teil am Abend mit Fitness-Coach Tim Bertko führte die Mannschaft an ihre Grenzen.

Mit entsprechend schweren Beinen standen die 04er am Samstag dann zunächst dem TSV Radeburg gegenüber. Auch hier wurden verschiedene Formationen getestet. Verzichten mussten die Schwarz-Gelben auf die leicht angeschlagenen Andreas Weikert und Marcus Peschke. Mit 25:26 hatten die Gastgeber am Ende knapp das Nachsehen.

Bereits am Nachmittag wurde das nächste Spiel absolviert. Zu Gast war der HSV Hochfranken aus der Landesliga Bayern. Natürlich merkte man den 04ern auch in dieser Partie die Strapazen des Trainingslagers an. Doch mit zunehmender Spielzeit lief der Ball schon flüssiger und nach einem zwischenzeitlichen 7:13-Rückstand holten sich die Randplauener mit einem 29:24-Erfolg noch ein Erfolgserlebnis.

Nach einer lockeren Trainingseinheit zum Abschluss des Tages war beim zünftigen Mannschaftsabend die Erleichterung der Spieler, dass der Großteil des Trainingscamps überstanden ist, deutlich spürbar.

Trainer Jörg Grüner zog ein positives Fazit. „Die Mannschaft hat sehr gut mitgezogen und sich durchgebissen. Die Integration sowohl der Neuzugänge als auch der A-Jugendlichen klappt menschlich hervorragend, sportlich werden wir die Abstimmung in den Wochen bis zum Saisonstart hinbekommen. Das erste Testspiel war schon sehr ordentlich, bei den beiden Partien am Samstag hat uns dann natürlich die Spritzigkeit und geistige Frische gefehlt, nach dem harten Programm am Freitag war das aber normal. Insgesamt bin ich mit dem Verlauf des Trainingslagers sehr zufrieden“.

Die öffentliche Teampräsentation erfolgt am Freitag um 18.30 Uhr in der Kurt-Helbig-Sporthalle im Rahmen einer Pressekonferenz. Dazu sind natürlich alle Fans der Schwarz-Gelben herzlich willkommen. Um 20 Uhr erfolgt dann der Anpfiff zum Testspiel der 04er gegen den EHV Aue II.

- - - RM - - -
Quelle: HP SV Plauen-Oberlosa
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten
#4
Das heutige Spiel gegen den HSV Ronneburg ging nach 3x25 Minuten knapp mit 34:33 zu Gunsten der Ronneburger aus.
Antworten
#5
Die Neuzugänge:
Handball SV 04 Plauen-Oberlosa e.V.

[Bild: 2eppnnk.jpg]

v.l.n.r.: Kevin Model, Florian Gaida, Jakub Kolomaznik, Denny Mertig
Kevin Model (21) LA
HG 85 Köthen (Mitteldeutsche Oberliga)

Florian Gaida (21) RR
HC Elbflorenz (3. Bundesliga)

Jakub Kolomaznik (24) KM
HK Mesto Lowosice (Extraliga Tschechien)

Denny Mertig (30) RA
HC Elbflorenz (3. Bundesliga)

Der Anschluss-Kader
Handball SV 04 Plauen-Oberlosa e.V.

[Bild: 110k3yp.jpg]

v.l.n.r.:
Max Flämig (17) TW
Carsten Märtner (17) LA
Louis Hertel (17) RR
Philip Trommer-Ernst (18) RA

Das Team der Saison 2015 / 2016
Handball SV 04 Plauen-Oberlosa - Saison 2015/2016

[Bild: 24m6q75.jpg]

Reihe hinten (v.l.n.r.)
Max Flämig, Philip Trommer-Ernst, Torsten Wetzel, Denny Mertig, Jakub Kolomaznik, Florian Gaida, Kevin Model
Mittlere Reihe (v.l.n.r.)
Ulli Dressel (Mannschaftsbetreuer), Toni Roth, Rico Englert, Markus Peschke, Mike Anlauf, Andreas Weikert, Robby Schneider (Physiotherapeut)
Vordere Reihe (v.l.n.r.)
Jörg Grüner (Trainer), Paul Richter, Carsten Märtner, Christoph Märtner, Louis Hertel, Erik Petzoldt, Rico Michel (Manager)

Nicht auf dem Bild: Carsten Klaus, André Steinhauser (Co-Trainer)

Quelle: HP SV 04 Plauen-Oberlosa
[Bild: 2816dj.jpg]
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Up ZHC Grubenlampe 2015/16 Maik aus Chemnitz 8 15.387 19.08.2015, 15:56
Letzter Beitrag: Maik aus Chemnitz
Wink HC Einheit Plauen 2015 Maik aus Chemnitz 3 7.702 14.08.2015, 07:14
Letzter Beitrag: Maik aus Chemnitz
  ThSV Eisenach mit Nationaler Sichtung 2015 Christian Roch 1 7.664 02.03.2015, 23:55
Letzter Beitrag: Christian Roch
Wink HC Einheit Plauen Maik aus Chemnitz 2 7.508 07.05.2013, 18:18
Letzter Beitrag: Sportbegeisterter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste