Saisonstart in der Thüringenliga
#1
Da die Beteiligung der Thüringer Vereine im Forum doch etwas eingeschlafen ist, deshalb 14 Tage vor Punktspielbeginn meine Frage in die Runde: Wie seht ihr die Liga?  Wer sind die Favoriten? Wer will Aufsteigen? Wer muss um den Ligaerhalt kämpfen?

Mein Trade dazu:
Viele Vereine haben mächtig aufgerüstet und wollen in die MD-OL. Verständlich, denn mit dem HSV Apolda haben wir nur noch einen Verein in der 4. Liga. Bad Blankenburg in der 3. und ThSV Eisenach in der 2. Liga, das war’s im Thüringer Männerbereich.
 
HBV-Jena hat das erklärte und ehrgeizige Ziel und will in den bezahlten Handball. Verstärkt hat man sich mit Spielern, die schon in der Oberliga gespielt haben. Ob das reicht, in einer Fußball und Basketball dominierten Stadt wie Jena, wird sich zeigen. Der Kader ist breit aufgestellt. Ob es für den Aufstieg dennoch reicht, wird sich zeigen in wie weit Konstanz erreicht wird. Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
Sonneberger-HV wird wohl nach der gescheiterten Klage versuchen erneut anzugreifen. Die Mannschaft  ist mittlerweile gut eingespielt, das Umfeld und die Vereinsführung will den Aufstieg und die Nähen zu Coburg hat den Sonnebergern in der Vergangenheit nicht schlecht getan.  
Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
VfB TM Mühlhausen in der letzten Saison Aufstiegskandidat, wird immer wieder von Abgängen gebeutelt, vor allem ins „Hessiche“. Guter Trainer, dem es bisher immer gelang  eine homogene Mannschaft zu formen.
Mein Tipp: vorderes Drittel
 
HSG Werratal 05 Nach den Abgängen von Leistungsträgern zur Reserve des ThSV hat man einen guten ersten Stamm-Siebener. Fällt da jemand aus, wird es eng werden.
Mein Tipp: erste Hälfte der Tabelle
 
ThSV Eisenach 2 Der Bundesliga-Club will sich einen Unterbau möglichst in der 4. Liga schaffen. Gut ausgebildete Spieler bilden die Grundsubstanz der Zweiten Mannschaft. Es wird sich zeigen ob es gelingt, mit konstantem Kader zu spielen. Ich sehe hier Parallelen zum HC Elbflorenz, der die 1. Mannschaft in die 2. BL und die 2. Mannschaft in die 4. Liga geführt hat.
Mein Tipp: Platz 1 bis 5
 
SV Hermsdorf Der Abstieg aus der Oberliga wirkt noch nach. Der begonnene Umbruch ist noch nicht abgeschlossen. Guter Trainer, er wird die Mannschaft weiter formen und in die Erfolgsspur zurück führen. Wenn der Kader komplett ist, dann spielt Hermsdorf vorne mit.
Mein Tipp: Platz 1 bis 5
 
HSV Ronneburg Eigentlich mein Geheimfavorit. Hat den Schritt auf den eigenen Nachwuchs, die eigenen Leute zu setzten, nachdem man mit klugen Köpfen den Umbruch geschafft hat, vollzogen. Eingespielte Mannschaft, große Zuschauerresonanz, guter Unterbau im männlichen Bereich. Eventuell denk man mal über eine Aufstieg in die Oberliga nach.
Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
Von den restlichen 7 Vereinen kann man nur überrascht werden. Schwer wird es Apolda 2 haben. Um den Liga-Verbleib wird es da ein „Hauen + Stechen“ geben.
[-] The following 1 user Likes jr's post:
  • Torsten
Antworten
#2
(20.08.2017, 11:00)'jr' schrieb: Da die Beteiligung der Thüringer Vereine im Forum doch etwas eingeschlafen ist, deshalb 14 Tage vor Punktspielbeginn meine Frage in die Runde: Wie seht ihr die Liga?  Wer sind die Favoriten? Wer will Aufsteigen? Wer muss um den Ligaerhalt kämpfen?

Mein Trade dazu:
Viele Vereine haben mächtig aufgerüstet und wollen in die MD-OL. Verständlich, denn mit dem HSV Apolda haben wir nur noch einen Verein in der 4. Liga. Bad Blankenburg in der 3. und ThSV Eisenach in der 2. Liga, das war’s im Thüringer Männerbereich.
 
HBV-Jena hat das erklärte und ehrgeizige Ziel und will in den bezahlten Handball. Verstärkt hat man sich mit Spielern, die schon in der Oberliga gespielt haben. Ob das reicht, in einer Fußball und Basketball dominierten Stadt wie Jena, wird sich zeigen. Der Kader ist breit aufgestellt. Ob es für den Aufstieg dennoch reicht, wird sich zeigen in wie weit Konstanz erreicht wird. Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
Sonneberger-HV wird wohl nach der gescheiterten Klage versuchen erneut anzugreifen. Die Mannschaft  ist mittlerweile gut eingespielt, das Umfeld und die Vereinsführung will den Aufstieg und die Nähen zu Coburg hat den Sonnebergern in der Vergangenheit nicht schlecht getan.  
Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
VfB TM Mühlhausen in der letzten Saison Aufstiegskandidat, wird immer wieder von Abgängen gebeutelt, vor allem ins „Hessiche“. Guter Trainer, dem es bisher immer gelang  eine homogene Mannschaft zu formen.
Mein Tipp: vorderes Drittel
 
HSG Werratal 05 Nach den Abgängen von Leistungsträgern zur Reserve des ThSV hat man einen guten ersten Stamm-Siebener. Fällt da jemand aus, wird es eng werden.
Mein Tipp: erste Hälfte der Tabelle
 
ThSV Eisenach 2 Der Bundesliga-Club will sich einen Unterbau möglichst in der 4. Liga schaffen. Gut ausgebildete Spieler bilden die Grundsubstanz der Zweiten Mannschaft. Es wird sich zeigen ob es gelingt, mit konstantem Kader zu spielen. Ich sehe hier Parallelen zum HC Elbflorenz, der die 1. Mannschaft in die 2. BL und die 2. Mannschaft in die 4. Liga geführt hat.
Mein Tipp: Platz 1 bis 5
 
SV Hermsdorf Der Abstieg aus der Oberliga wirkt noch nach. Der begonnene Umbruch ist noch nicht abgeschlossen. Guter Trainer, er wird die Mannschaft weiter formen und in die Erfolgsspur zurück führen. Wenn der Kader komplett ist, dann spielt Hermsdorf vorne mit.
Mein Tipp: Platz 1 bis 5
 
HSV Ronneburg Eigentlich mein Geheimfavorit. Hat den Schritt auf den eigenen Nachwuchs, die eigenen Leute zu setzten, nachdem man mit klugen Köpfen den Umbruch geschafft hat, vollzogen. Eingespielte Mannschaft, große Zuschauerresonanz, guter Unterbau im männlichen Bereich. Eventuell denk man mal über eine Aufstieg in die Oberliga nach.
Mein Tipp: Platz 1 bis 3
 
Von den restlichen 7 Vereinen kann man nur überrascht werden. Schwer wird es Apolda 2 haben. Um den Liga-Verbleib wird es da ein „Hauen + Stechen“ geben.

 
Jr bin fast Deiner Meinung. Hermsdorf muss sofort wieder aufsteigen ! Falls es Jena kommende Saison nicht schafft die Meisterschaft zuz gewinnen können sie ihre Pläne (Profihandball) zu Grabe tragen. Persönlich traue ich auch Eisenach 2 allerhand zu. Bei MHL, Ronneburg + Werratal muss man sehen wie sie aus den Startlöchern kommen. Der 1.Spieltag bringt ja schon Ronneburg gegen Jena. In Ronneburg hängen die Trauben bekanntlich immer sehr hoch.
​In der Abstiegsfrage: Altenburg, Apolda 2, Könitz/Saalfeld, Behringen/Sonneborn und Goldbach/Hochheim sowie Ziegelheim werden es verdammt schwer haben die Klasse zu halten. Nur wenn es der einen oder anderen Truppe gelingt gegen die sogenannten Großen zu punkten oder gegeneinander auch auswärts zu bestehen könnte man Glück haben den Klassenerhalt zu sichern.
Antworten
#3
Ich sehe dieses Mal Jena als Favorit. Mühlhausen wird wohl nach dem erneuten Aderlass keine Rolle spielen. Bei Sonneberg muss man abwarten, wie sie die verpasste Aufstiegschance verarbeitet haben. Wenn Hermsdorf  der direkte Wiederaufstieg nicht gelingt, könnten dort die Lichter ausgehen. In Ronneburg hat man mit Senff und Sell zwei wichtige Spieler verloren. Ob da noch mal so ein Coup drin ist ? Das dürfte schwer werden. Normal wäre Eisenach vom Potential her der Favorit. Aber bei Wundertüten kann alles Mögliche passieren. Da wird auch die Spielerdecke der Ersten entscheidend sein. Aber spannend sollte es wieder bis zum Schluss werden. Als Favoriten für den Abstieg sehe ich Apolda, Altenburg und Weimar.
Antworten
#4
(22.08.2017, 19:58)'Älterer Handballfreund' schrieb: Ich sehe dieses Mal Jena als Favorit. Mühlhausen wird wohl nach dem erneuten Aderlass keine Rolle spielen. Bei Sonneberg muss man abwarten, wie sie die verpasste Aufstiegschance verarbeitet haben. Wenn Hermsdorf  der direkte Wiederaufstieg nicht gelingt, könnten dort die Lichter ausgehen. In Ronneburg hat man mit Senff und Sell zwei wichtige Spieler verloren. Ob da noch mal so ein Coup drin ist ? Das dürfte schwer werden. Normal wäre Eisenach vom Potential her der Favorit. Aber bei Wundertüten kann alles Mögliche passieren. Da wird auch die Spielerdecke der Ersten entscheidend sein. Aber spannend sollte es wieder bis zum Schluss werden. Als Favoriten für den Abstieg sehe ich Apolda, Altenburg und Weimar.
 

 


Weimar?
Antworten
#5
Sorry, Könitz natürlich. Weimar ist ja schon eins tiefer. Kleiner Lapsus von mir.
[-] The following 1 user Likes Älterer Handballfreund's post:
  • jr
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste